Was mich an deutschen Dubs aufregt …

suzumiya-second-12-4

Wir kennen sie alle – Die deutschen Dubs! Hier spaltet sich die Gemeinde so’n bisschen auf, aber ich mag deutsche Dubs eigentlich! Es gibt Dinge, die ein deutscher Sprecher natürlich nicht SO nachmachen kann wie ein Originalsprecher aus Japan, ja! Aber sein wir mal ehrlich – seit ihr nicht ein bisschen streng? Die schauspielerischen Leistungen müssen aus meiner Sicht einfach stimmen, das soll einfach mal gesagt sein! Natürlich gibt es Besetzungen, bei denen ich auch mit dem Kopf schüttele! Aber sobald man sich daran gewöhnt hat ist das ganz gut!

Dennoch gibt es etwas am deutschen Dub … Das mich tierisch aufregt! Man könnte es sagen, das es zwei sehr ähnliche Sachen sind, aber doch teilen sie sich ein wenig: Übersetzungen und Suffixe! Wenn ich in einem deutschen Dub Suffixe höre, denke ich mir manchmal: „Was zur Hölle?“ Ich versuche mit Freunden manchmal Animes zu schauen, aber die sind als Neulinge damit schon überfordert! Es ist einfach Unsinn in einer deutschen Synchronisation JAPANISCHE Anreden beizufügen! Die deutschen Sprecher können schauspielen, aber … es regt mich echt auf, wenn ich sowas höre! Manche sprechen es auch manchmal etwas falsch aus, was aber verständlich ist! Warum muss ich sowas als deutscher Sprecher können? Bin ich etwa Japaner? So denke ich es mir manchmal, wenn ich anfange zu fandubben! Ja, und Übersetzungen … da wo die Übersetzungen in Mangas besser werden, sind sie in den Animes schon teilweise schlechter geworden! Ich habe nichts gegen deutsche Sprachwendungen und Sprüche, weil diese ja echt lustig sein kann! Aber englische Anspielungen wie: „Azupass“ finde ich schon etwas … na ja! Also in der Original-Synchro habe ich diese Anspielung nicht gelesen! Ich weiß auch nicht genau … Ältere Synchros haben zum Beispiel auch keine Anreden, bzw. wenn sie welche haben, dann fallen sie nicht weiter auf. Bei K-ON! (das ist hier mein Lieblingsbeispiel) haben sie ja halbwegs gepasst, auch wenn ich sie hin und wieder etwas eigenartig fand! Diese beiden Punkte habe ich eigentlich nur zu bemängeln …

Ach nein, da fällt mir noch was ein! Beziehen wir uns mal auf das Ende von Code Geass! Wir haben Lelouch und Nunnally, Lelouch verreckt gerade bekanntlich und meint nur so: „Ich zerstöre die Welt und erschaff’ne neue …“ oder so! Vorher meinte er doch zu seiner Schwester: „Ich liebe dich auch!“ … Das war in der Original-Synchro nie drinnen! Ich weiß auch ehrlich nicht, ob ich das gut oder schlecht finden soll! An sich ist es eigentlich kein schlechter Bonus, aber irgendwie … Ich könnte noch weitere Beispiele nennen, aber darüber würde ich mich zu sehr aufregen! Neue Animes schau ich ja auch auf Sub, aber so Sachen die in Deutschland vorhanden sind, werden eben gleich auf Deutsch geguckt! Warum soll ich mir bei meinem nächsten Re-Watch von Sailor Moon, die Mühe machen diese Serie auf O-Ton zu schauen? Ich mein … die deutsche Version liegt da sehr nahe am japanischen, also warum japanisch schauen? Yu-Gi-Oh! würde ich so nie wieder auf Deutsch schauen, wenn dann nur ein paar Folgen, weil es so lächerlich ist! Naruto … NEIN, ich reg mich jetzt nicht auf! NEIN! Hach, es gibt so vieles … ich hab mich auch erstmal genug aufgeregt! Meine Meinung sollte ziemlich klar sein, es ist mir eben aufgefallen!

Advertisements

2 Gedanken zu “Was mich an deutschen Dubs aufregt …

  1. Ich habe nach 15-16 Jahren keinerlei Laune mehr auf Subs ^^ Ich musste sie früher schauen… es gab ja keinerlei Dubs ^^;;; Nun will ich wirklich nicht mehr lesen, dafür bin ich einfach zu alt und bequem. Außerdem habe ich auch extrem selten probleme mit den Dubs, es gibt ja auch genügend japanische negativbeispiele: Hellsing, Noir, und Black Butler hatte es ja auch verplant Lodndon bridge im englishen zu belassen… Ich meine das Lied ist auf deutsch übel, aber auf Japanisch tut es körperlich weh ^^;

    Ich denke wer sich über HEUTIGE deutsche Dubs beklagt der MUSS sich mal die Aaron Studio Dubs aus 1999 anhören, danach ist man VIEL demütiger XD

    Schöner Bericht, sehr direkt und offen ^^

    • Ich seh das wie du: Ich bin auch viel zu bequem! Ich wollte einfach nur die Kleinigkeiten nennen, die mich konsequent stören! Oder auch Original Geräusche – Sie fallen mega derbe auf! Wenn ich einen Charakter gerade noch auf deutsch gehört habe, lacht er im nächsten Moment auf japanisch … Das ist mega übel! Ich kenne die alten Synchros von damals nicht wirklich, allerdings muss ich da wirklich mal reinhören! Es gibt meines Wissens auch genug Fandubber, wo ich mir denke: „Alter, was hängst du noch bei Youtube ab? Geh zum verdammten Synchro-Casting!“ Ich würde ja auch gern gehen, aber ich bin noch nicht wirklich geübt, hab wenig Erfahrung … und das nächste von mir wäre wahrscheinlich Berlin (Mist wenn man im Osten wohnt!)!

      Ich werd mir dafür irgendwann nochmal was einfallen lassen, Berichte zu einzelnen Synchronleistungen habe ich ja schon geschrieben (siehe K-ON! The Movie)! Ich bleibe zumindest in der Hoffnung, das Kazé und andere Unternehmen … sowas auf die Reihe bekommen! Universum Anime kriegen es auch gebacken, bei denen kann ich nie meckern … Ich vermisse einen Tommy Morgenstern, wenn du mich fragst! Der hat immer Top-Leistung gebracht, bei allen Serien, die er so gemacht hat!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s