Sasami-san@Ganbaranai – Kurz-Ausrast-Review

Sasami-san-Ganbaranai-01

Dies ist ein reiner Rage-Post. Ich werde jetzt über 200 Wörter nur meckern und zu sehen, dass ich mich nicht zu sehr aufrege … Erstmal tief Luft holen … und dann geht’s los …

Inhalt: Sasami ist Hikikomori und sogar zu unmotiviert, ihre Kleidung zu wechseln oder auch nur zu essen. Um ihre Versorgung kümmert sich ihr Bruder Kamiomi, dessen sklavenhafte Hörigkeit sie aber zutiefst verachtet. Sasami verbringt ihre Tage damit, die Außenwelt mittels eines „Bruder-Überwachungs-Tools“ zu beobachten. Von Interesse ist dabei das sich gerade bildende chaotische Beziehungsgeflecht zwischen den wunderschönen Yagami-Schwestern und ihrem Bruder. Allerdings ist Langeweile nicht der einzige Grund für Sasamis Überwachungsspleen…

Was bleibt mir zu sagen? Dieser Anime hätte DER Anime sein können! Ich erwartete ein Watamote, mit komischen Bruder und haste nicht gesehen … die ersten 2 Folgen waren keineswegs schlecht! Sasami hätte auch gut ich sein können, als hätte man mich nachgezeichnet. Aber halt stopp … warum bin ich in Episode 4 eingeschlafen? Warum hatte ich teilweise Ausraster in dieser Serie … war es das Gesicht von Kamiomi, dass ich nie zu sehen bekam? Ist es die Animation die mich gestört hat? Nein … Die Synchronsprecher? Eher nicht … War es die Musik? Keineswegs … FUCK, WER HAT DIESER PRIESTERSTORY IN DIESEN ANIME GETAN! SAG MAL SHAFT, HAST DU GESOFFEN?! WELCHE DROGEN MUSS ICH NEHMEN, UM DAS HIER ZU PRODUZIEREN! ERKLÄR MIR DAS BITTE … auch wenn es nur kurz ist.

Ich habe mich so tierisch über diesen Anime aufgeregt, dass ich euch nicht einmal mehr sagen kann, warum ich gerade derbst durchdrehe! Ich weiß nur, dass mich dieser Anime derbst aufregt … alter … Zumindest ging das Ende noch halbwegs durch. Ein Wunder, dass ich den nicht gedroppt habe …

Bewertung: 5/10 Punkten (weil Sasami-san und das Opening toll war, sonst 2/10 Punkten)

Es gibt heute aber noch ein richtiges Review. Keine Sorge …

gg_Sasami-san@Ganbaranai_-_01_257674C1_mkv_snapshot_02_47_2013_02_02_18_10_01

Advertisements

7 Gedanken zu “Sasami-san@Ganbaranai – Kurz-Ausrast-Review

  1. > SAG MAL SHAFT, HAST DU GESOFFEN?! WELCHE DROGEN MUSS ICH NEHMEN, UM DAS HIER ZU PRODUZIEREN!

    Wirkt Shaft nicht meistens, als hätten sie irgendwelche Drogen genommen? 😀 Schade aber, dass es hier so schlecht ausgegangen ist. Vielleicht lese ich doch nur die Light Novel, die scheint ja beliebter zu sein.

  2. Wenn ich als unwissender Leser nicht weiß was du mir sagen willst ist der Post selbst nicht ganz sinnvoll. Was für eine Priesterstory? Also wenn das nur ein Beitrag für Serienkenner ist ok, aber dann makiere das auch so.

    Ich konnte hiermit nichts anfangen, schade

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s