Hype Hell #15 – Yu-Gi-Oh!

vector_art_yugioh_girl_witch_hat_49453_3840x2160

Lange geplant, aber doch nie veröffentlicht. Irgendwann muss es ja mal kommen, nech?

Lange habe ich überlegt, wo ich eine solche Liste veröffentliche. Fanfiktion.de war nicht der richtige Ort und andere Löcher waren auch öde, um das hier hochzuladen. Daher dachte ich mir: „So etwas passt doch ganz gut in die Hype Hell, die meisten Zuschauer dieses Fandoms sind genauso nervig, wie die Fandoms manch gehypter Anime.“ Ich habe mir sogar überlegt, ob ich das Mitsuki überlasse. Aber der Yu-Gi-Oh! Blog wird von ihrer Seite wohl noch gefühlt zehn Jahre dauern. (ich bin ja so böse) Shima hilft mir ein wenig aus, also wundert euch nicht. Heute ist alles etwas mehr in Listenform, also nicht wundern.

10118

Yu-Gi-Oh! (DM) Fans – Yugi ist der beste wo gibt, alles andere ist Scheiße

Eigentlich würde ich gern auf den letzten Hype Hell Post verlinken. Da geht es immerhin um Nostalgie-Fans und das sind die DM Fans ja nur im Grunde. Aber die richtig speziellen Fälle habt ihr noch nicht gesehen. Ich seh ja ein, das sich manche den alten Manga daheim hinstellen, den Anime schauen und vielleicht noch eine Duelldisk haben. Paar Figuren auch noch, kein Ding. Aber die richtig harten Fälle trifft man in Foren an – das ist für mich immer wie Ausschlag am Hintern. Meistens ließt man da, wie hot Yugi, Kaiba und Co sind (siehe „ich hasse das Kartenspiel“) und wie deep die Story des Mangas/Animes doch ist. Ja, ja. Alles schön und gut. Ich habe DM auch gefeiert, aber es ist einfach nicht mehr aktuell. Da haben mich GX und 5D’s wesentlich mehr gepackt, auch wenn ich Yugi und Jonouchi mag. Aber sein wir mal ehrlich – Atem ist ein hammerharter Cheater und gewinnt auch nur, weil Plot. Die stereotypischen Fans von DM sind aber teils noch schlimmer – früher war alles besser, wenn man so will. Alles neue wird gebasht, weil der alte Kram doch eh viel besser war. Für mich ist das alles nur noch sehr ermüdend, fast unverständlich. Ich würde DM niemals bashen, aber so knorke ist es in heutiger Sicht eigentlich nicht mehr. Dieser Stereotyp von Fan ist aber meistens weiblich und über 28+. Dreißigjährige Fangirls können schon sehr eigenartig sein. Allgemein kann man diese aber auch nostalgische Hohlbirnen bezeichnen, denen die alten Sprecher von damals im aktuellen Film wichtiger sind, als unzensiertes Material. Prioritäten, aber sie wollen es ja nicht anders (und 4K Media sowieso nicht). Nur wegen solchen Leuten gibt es acht Dark Magician Girl Figuren und neue Variationen dazu.

Shimas Senf dazu: Eigentlich ist DM sogar ziemlich schlecht gealtert. Besonders in Season eins und zwei hat das Spiel noch nicht mal richtige Regeln und der Zeichenstil verändert sich extrem oft. Das macht es ziemlich schwer zu schauen und dann gibt es auch noch die alten Fillerstaffeln, bei denen man merkt, das man Zeit für den Manga schinden musste. Außerdem fährt Honda (Tristan) auf einem Honda-Motorrad, lol.

498328

Yu-Gi-Oh! GX Fans – unsere Serie ist am Anfang echt öde und random, aber ihr habt Season drei noch nicht gesehen

Nach dem die Hälfte der Fanbase weg war und keiner so wirklich Bock auf GX hatte, blieben eigentlich kaum Leute übrig. Das liegt wohl vor allem daran, weil GX ganz am Anfang sehr random und alltäglich war. Aber mal ganz ehrlich – der Schulalltag kann so sein und die Charaktere waren hier ein bisschen jünger. Habt ihr euch in eurer Jugend noch nie idiotisch benommen? Zentral geht es hier ja wirklich ums Erwachsen werden … und Darkness, aber das ist eine andere Geschichte. Ab einem gewissen Teil driftet diese Serie aber doch in eine düstere Richtung, manche Fans meinen sogar Richtung Evangelion, ab. Ganz so richtig ist das aber auch nicht, die stereotypischen Fans übertreiben hier ganz gern. Manche Dinge sind wirklich ziemlich abgefuckt, gerade Season vier hat schon merkwürdige Momente. Mit DM zusammen tummeln sich aber hier die meisten Yaoi-Girls und Verschwörungstheorien. Im Ganzen mag ich GX aber und das auch … mit all seinen Höhen und … sehr tiefen, Tiefen (Season 2, hust).

Shimas Mayonnaise dazu: Wenn man es schafft, durch die öde Emophase von Judai (Jaden, Season 2 und vorallem 3) durchzukommen ist es eine verdammt solide Serie. Nur will ich meine Tränen zurück – Charaktere sterben und kommen zurück, weil Plot. Die Scheißfangirls sollen endlich aufhören Johan (Jesse) und Judai zu verschwulen™, gottverdammte Scheiße.

389586

Yu-Gi-Oh! 5D’s Fans – Yusei ist der beste Protagonist ever, Cardgames on motorcycles, bitches

GX ging zu Ende und mit 5D’s kam eine Serie, die endlich mal ältere Zuschauer ansprechen sollte. Nicht umsonst ist diese Serie mein Liebling, auch wenn der Dub die Serie völlig zerstört hat (wie immer halt, im Falle von YGO!). Stereotypische Fans gibt es in diesem Fandom aber auch genug. Die meisten schreien oft, das Yusei der beste Protagonist ever ist. Klar, ich mag ihn auch. Aber übertreiben kann man es auch, gerade der Cardgames on motorcycles Witz wurde so oft genutzt, dass er nur noch langweilt. Vielleicht war es auch dieser Witz, der die Leute vertrieben hat, diese Serie zu schauen. Klar, 5D’s ist in Season drei extrem schlecht, aber die Gründe dafür sind offiziell bestätigt. Das kommt davon, wenn eine Sprecherin Teil einer Sekte ist und der Plot voller okulten Scheiß ist. Hat ziemlich viel Potenzial ins nichts gerissen, aber ich bin schon froh, das Folge 64 nicht die Letzte war.

Shimas Krabenpaste dazu: Bei dem Anime hätte man genauso gut die Kartenspiele weglassen können. Die Story war einfach mal viel besser, als diese. So mal die vorherigen Serien auf dem Kartenspiel aufbauten, aber hier hätte man gut darauf verzichten können. Leider startete dieser Anime auch den Trend: „Er hat unter 1000 Lebenspunkte? Hast so gut wie gewonnen, alter!“ Die Fans und der Dub mit seinem off character Gewrabbel gehen einfach nur auf den Sack (z. B. Yusei, der extrem viel labert und Leute beleidigt).

566709

Yu-Gi-Oh! ZeXal „Fans“ – wir sind froh existieren zu dürfen, also lasst uns in Frieden

Hach ja, darüber könnte ich mich stundenlang aufregen. Jeder, mit halbwegs objektiver Meinung und dem Wissen, was guter Trash ist, wird mir hier zustimmen: diese Serie ist Dreck. Die Fillerarcs der Vorgänger wirken dagegen wir wahre Meisterwerke und jeder dieser überdrehten Fans will mir weiß machen, wie glaubwürdig die Charaktere sind. Ganz ehrlich – es ist mir scheißegal. Seit froh mit eurer Serie und existieren zu dürfen, ihr liebt Scheißdreck, denn das ist diese Serie letztlich auch. Ich quäle mich nicht durch 75 Folgen, nur um zu etwas zu kommen, das vielleicht drei Prozent besser ist. Man sollte vielleicht einfach zugeben, wenn ein Anime Shit ist, aber na ja. Soll ja auch Leute geben, die sich mit allem zufrieden geben, solang Yu-Gi-Oh! draufsteht. Am schlimmsten ist aber noch: „Guck es doch einfach, so schlimm ist es gar nicht, Zexal II ist viel besser.“ Sorry, Leute. Ich mag YGO!, aber diesen „Teil“ des Franchises mag ich nicht. Die Mehrheit sagt nun mal was anderes und ich hab zuvor schon eine Menge Dreck ausgehalten und nicht das Bedürfnis gehabt, mir den Kopf einzuschlagen. Aber ich bin ja auch zu einem gewissen Teil masochistisch, was Anime angeht. Völlig nerviges Fandom.

Shimas Gurkensalat dazu: Ich … mag es einfach nicht. Die Fans nicht, die Serie nicht … einfach alles nicht. Aber die XYZ-Beschwörung ist cool.

h1_h4

Yu-Gi-Oh! ARC-V Fans – WOAR, WOAR, WOAR! Krass, oder?! Wir verstehens trotzdem nicht! (schon gar nicht die Cameos, wtf)

Nicht mehr ganz so schlecht wie Zexal, aber trotzdem nicht viel besser, ist ARC-V. Die ersten zwanzig Folgen waren bescheiden scheiße, aber es wurde besser. Nur meinte man, die halbwegs interessanten Folgen mit einem interdimensionalen Krieg fortzusetzen. Raus kam etwas, das keine Sau bis jetzt versteht und der Anime endet im Frühling 2017 (höchstwahrscheinlich). Die Cameos aus den alten Serien (Jack und Crow aus 5D’s, Edo und Asuka aus GX, Kaito aus ZeXal) sind eigentlich unnötig und verlocken nicht mal den Nostalgiker in mir, wow zu sagen. Die Fans schaukeln diesen Anime ziemlich hoch und meinen, es wäre so krasser Scheiß. Ja, es ist besser als ZeXal. Alles ist besser als ZeXal, aber davon mal abgesehen. Hin und wieder hat dieser Anime mal ein paar nette Folgen, aber sonst? Tomaten, schaut euch Yuya an. Wo das noch hinführen soll, weiß keiner so wirklich. Der Anime endet bald, wir schauen mal.

Shimas Ketchup dazu: Ich schalte immer mein Hirn ab, wenn ich diesen Anime schaue. Also, keine Ahnung.

Ich spiele nur das Kartenspiel, der Anime ist scheiße

Ich bin zwar nicht mehr so tief im Kartenspiel, aber ich spiele die Spiele ganz gern und die Grundlagen kann ich. Stereotypisch sind diese „Fans“ nur dafür da, den Anime zu bashen. Sie spielen ja das Kartenspiel, muss ja reichen. Ist für mich ehrlich unverständlich, aber meinetwegen. Wird wohl von Dub kommen, die Dialoge dort finde ich auch ziemlich scheiße. Treffe ich aber nicht so oft an, also sind die nicht so derbst nervig.

Shimas Minecraft-Lets-Play dazu: Besonders auf Turnieren merke ich solche Leute oft und meistens sind die recht klein (zehn Jahre alt) und kriegen von Papa die neusten & teuersten Karten und versuchen Fallenkarten anzugreifen.

Ich hasse das Kartenspiel, aber ich fingeriere mir auf die Charaktere trotzdem hart einen (Duelle skippe ich, lol)

Fangirls … halt. Meist sind das irgendwelche, kleinen Mädchen, die nur an den Charakteren interessiert sind. Das Kartenspiel ist ja so kompliziert und doof, das braucht man ja nicht. Solche Gestalten gibt es oft in Foren, Fanfiktionseiten und anderen Seiten … die ich jetzt mal nicht nenne. In gewisser Weise hab ich auch Einsicht – manche Duelle können schon langweilig sein. Aber direkt Hass darauf schieben? Na, eher nicht. Wahrscheinlich dachte bis jetzt jeder von euch, dass ich zu diesen Leuten gehöre. Das es so ist, sollten alle von euch wissen, aber Ausnahmen gibt es ja immer. Über solche Leute schüttele ich immer wieder den Kopf, aber so ist das nun mal.

Shimas „Nein“ dazu: Ich will zu solchen Leuten nichts sagen … weil … nein … nein … bitte, nein.

Die richtigen Fans (lol)

Ja, gibt es die denn? Natürlich, aber sie zu finden ist mittlerweile echt schwierig. Letztlich findet man die Fans zwischen dem Hass und Shit irgendwo, verborgen und weil isso. Irgendwie traurig, aber manchmal muss man auch den Mund aufkriegen, wenn einen was aufregt, nech? Wie man die richtigen Fans allerdings definiert, ist die nächste Sache. Am besten ist es einfach, nicht unbedingt diesen Klischees zu entsprechen. Ich mein, wie alt sind wir mittlerweile? Wenn man erst zehn ist und keinen Plan hat, ist das keine Sache. Aber sonst? Begraben wir den Hass und sind alle lieb und freundlich zueinander.

Na, erkennt sich jemand von euch hier wieder? Wenn nicht, ist das natürlich auch in Ordnung. Ich erkenne mich tatsächlich auch nicht wieder, aber das ist wohl gut so. Irgendwann schrieb mir mal jemand unter einen ARC-V Post, ich würde mich für elitär halten. Ist man jetzt schon elitär, wenn man eine Meinung hat? Gegen Zensur ist und deswegen das Original frisch aus Japan schaut? Anscheinend schon, laut diesem User bin ich übrigens elitär deswegen. Es ist doch nicht meine Schuld, das man bei YGO! so einen Unterschied zwischen unserer Version und der Original Version machen muss. Bitte schickt mir keine solchen Kommentare mehr und schon gar nicht, wenn der Post über ein Jahr alt ist. Ansonsten werdet ihr nur von mir ausgelacht und euer Kommentar landet wahrscheinlich sogar im Müll, wenn er zu beleidigend ist. Ich schreibe immer noch das was ich will, danke.

yusakufujiki

Yu-Gi-Oh! VRAINS kommt ja auch bald, es bleibt spannend.

Advertisements

16 Gedanken zu “Hype Hell #15 – Yu-Gi-Oh!

  1. Also ehrlich gesagt fühle ich mich an dieser Stelle schon irgendwo angegriffen ^__^“
    Das ist nicht böse gemeint oder so, aber ja, irgendwo ist es schon verletzend ^__^“
    Mag sein, dass Zexal für dich persönlich „Scheißdreck“ ist, aber das heißt nicht, dass es das für andere sein muss. Jeder hat seinen eigenen Geschmack und allein deswegen würde ich das nicht so verallgemeinern. Was für einen gilt muss nicht für andere gelten. Zexal hat genauso wie alle anderen YGO Serien Stärken und Schwächen und ich persönlich denke, dass Zexal II Storytechnisch besser ist als dieser wierd Stuff von Arc-V. Auch wenn ich Arc-V noch nicht gesehen hab. ^^;
    Es mag nicht die beste YGO Serie Ever sein – Aber ganz ehrlich: So eine „Beste YGO-Serie ever“ gibts auch überhaupt nicht. Alles hat positive wie negative Aspekte… Und ja gut, ich mag nervig und ätzend sein, wenn ich immer sage, dass Zexal II besser ist, als Zexal I, aber es ist auch so, dass es extrem besser einfach ist, als der erste Teil der Serie. Aber das kann man auch nur beurteilen, wenn man es gesehen hat. Ich weiß aber auch, dass nicht jeder Zexal mag. Ich fühle mich nur irgendwo etwas vor den Kopf gestoßen und irgendwo als kindischer Idiot dadurch hingestellt, dass ich es mag und eines kann man mir glauben: Ich mag es nicht, weil Yu-Gi-Oh! Drauf steht, sondern weil ich die Charaktere mag und mir die Story gefällt. Ich hab zu den Charakteren einfach eine ähnlich starke Verbindung aufgebaut, wie zu den GX Charakteren, nur mit dem Unterschied, dass es in Zexal eigentlich keinen Charakter gibt, den ich so abrundtief hasse, wie Amon aus GX.
    Zu Arc-V kann ich nichts sagen direkt, außer dass Shun heiß ist ahahahaha…
    Aber ich kann mittlerweile mit DM kaum noch was anfangen und bin auch eher genervt davon, was zum Großteil an den Nostalgikern liegt. Ich denke, es liegt auch einfach echt am eigenen Geschmack. Ich hab lieber solche Serien wie GX oder Zexal, die harmlos anfangen, aber dann richtig deep und zum Teil echt krank werden. Solche Plotttwists mag ich einfach etwas mehr.
    Klar ist 5D’s verdammt gut (Will ich nie das Gegenteil behaupten) aber es war von anfang an diese apokalyptische, düstere Stimmung und auf Dauer wars sehr bedrückend zum Teil für mich. Ich hab auch gern einfach mal wenns etwas lockerer zugeht. Aber das heißt nicht, dass ich 5D’s nicht feiere.
    Ich weiß nicht, ob ich auf Arc-.V klar kommen werde… Es juckt mich schon, aber von dem was ich gehört habe ist es halt schon ziemlich.. nun… WIRR einfach.
    Auf Yu-Gi-Oh! VRAINS bin ich sehr gespannt. Das scheint, als könnte es trotz buntem Main ja wieder eher etwas düsterer werden.. Auch bin ich auf die neue Link-Beschwörung gespannt.
    Aber nun gut. So viel zu mir. Ich hoffe, du bist nicht böse auf mich >___<

    • Du .. äh, jetz nich böse gemeint, aber man kann Anime auch nen Ticken zuuuu ernst nehmen ^^;

      Außerdem ist es nun mal, für dich leider, so das wirklich der Großteil des Internets der Meinung ist das zeXal nicht gut ist und getrost ignoriert werden kann …

      Also lassen wir jetz einfach frieden und bashen SAO, okay? 😀

      • Nun. Du und Hotaru, ihr wisst ja, wie ich zu dem Thema „Anime“ stehe und gerade zu YGO ^^ Darüber hatte ich neulich ja mit euch mal geredet, wie das für mich alles so ist ^^

        Aber SAO bashen geht immer xD

    • Ich hatte nicht vor irgendwen (außer deutsche Nostalgie-Fans, aber da sind wir uns ja halbwegs einig) anzugreifen und ich habe auch niemanden persönlich angesprochen (außer deutsche Nostalgie-Fans, weil sie halt echt nervig sind). Im Grunde weiß ich auch nicht, warum ich böse auf dich sein sollte. Es ist nun mal meine Meinung und ich wüsste nicht, warum ich mich damit zurückhalten sollte. Gerade wenn man eine Serie mag, muss man sich doch eigentlich nicht dafür rechtfertigen, oder? Das ist ja gerade der Fakt, den ich persönlich nicht leiden kann. Ich sehe ein, dass du Zexal magst. Aber das wird doch an meiner Meinung nichts ändern, oder? Von bester YGO-Serie war übrigens nie die Rede, weil die Diskussion darüber eh Geschmackssache ist. Nur wirklich – was bringt mir eine Serie, die über die Hälfte Scheiße ist und erst ab da an ein bisschen besser wird? Das macht die vorherigen Folgen nicht ungeschehen und die Charaktere mag ich auch nicht. Da hat ARC-V wenigstens ein paar, die ich leiden kann und nachvollziehbar (und nicht nervig sind) sind. Gerade ARC-V hat genauso seine starken Seiten und lohnt es sich meiner Meinung nach mehr durchzuhalten, als bei Zexal. Wir erinnern uns, YGO! ist ja eigentlich nur ein Werbeanime für Karten mit Story. Wirklich deep war das nie, selbst wenn man da groß was rein interpretiert. Meinungen gehen immer außeinander, daran kann ich nichts ändern. Wenn du die Leute von Zexal überzeugen magst, kannst du das auch gern tun. Ich weiß aber was mich erwartet und es wird nichts bringen. Deshalb habe ich ja diese Meinung.
      Zum Thema 5D’s – es hat eben etwas aus der Serie gemacht, was vorher noch nicht so angerissen wurde. Vielleicht immer wieder mal, aber nicht in dem Ausmaß. Genau das ist meine Vorstellung von einem recht guten Anime, selbst wenn der Cardgames on motorcycles Witz vieles ruiniert und die Leute die Serie deswegen zum Teil nicht ernst nehmen. Ich mag es nun mal etwas düsterer, kindliche Charaktere sind okay, aber völlig nervige wie Yuma sind einfach nicht mein Fall. Er war ja auch der Hauptgrund für mich, Zexal nicht weiterzuschauen. Ich wäre eher wütend auf dich, wenn du das alles schreiben würdest, wenn ich keine Gründe für meine Meinung geäußert hätte. Mit denen habe ich mich zwar bedeckt gehalten, aber immer wieder dasselbe zu schreiben ist auch öde. Du magst es und du musst dich auch nicht dafür schämen – aber meine Meinung ist nun mal so. Daran ist auch nichts falsch, oder nicht?
      Was du schließlich von ARC-V halten wirst, keine Ahnung. Lass dich einfach überraschen, die meisten Zexal-Fans mochten ARC-V auch, also muss es ja halbwegs in Ordnung sein, wenn ich es auch ertragen kann.
      Lange Rede, kurzer Sinn – ich mache mich ja immer noch ein wenig über alles lustig und man sollte nicht alles so ernst nehmen, was man liest. Schließlich ist es das Internet, von dem wir hier reden.

      • Ich muss hier an der Stelle auch noch einmal etwas loswerden. Meine Laune an jenem Abend war nicht wirklich die Beste gewesen, deswegen tuts mir auch Leid, wenn ich etwas zickig geklungen hab. Ich denk, zum Teil habe ich mich da dann auch persönlich angegriffen gefühlt gehabt durch die Zeilen, dass dich Leute damit nerven, dass Zexal II besser ist, als Zexal I weil ich das ja immer sage xD. Das hab ich da wohl direkt auf mich persönlich bezogen. Ich bin ja sonst recht tolerant und jeder hat seine eigene Meinung dazu.
        Ich weiß, dass ich in Punkto YGO auch gerne etwas übertreibe, einfach weil der Anime (Vor allem GX) für mich von emotionaler, persönlicher Bedeutung ist. (Warum, wisst ihr beide ja) Deswegen reagiere ich auch dementsprechend emotionaler wenn über YGO gesprochen wird, obwohl ich versuche, immer sachlich zu bleiben. Vielleicht bin ich auch einfach nur bekloppt 😄 Zumindest mag ich mich an der Stelle noch mal Entschuldigen, wenn ich zickig gewirkt habe.

      • Gar kein Problem, nur bei der letzten Zeile musste ich denken – ah ja, sie vergleicht es mit ARC-V, hat es aber noch nicht gesehen. Ich bin dir wirklich nicht böse oder so. Wir stehen da doch drüber, ist gar kein Problem.

      • Klärt das doch einfach, wie jeder normale Mensch, mit einem Kartenspiel für Kinder!
        Meinetwegen gebe ich sogar, wenn ihr ganz lieb bittet, einen Weißen Drachen raus. xD

        Oh … und lasst bitte das Siegel von Orichalcamalous aus dem Spiel, es reicht wenn unsere Politiker schon Seelenlos sind 😀

      • Naa, lass stecken, Shima. Ich hab schon drei xD Ich hab nen Galaxy-Eyes Photon Dragon. Der ist eh besser xD
        Pass auf, dass ich dann nicht mit meinem japanischen CCapac Apu komme xD

  2. „Fangirls … halt. Meist sind das irgendwelche, kleinen Mädchen, die nur an den Charakteren interessiert sind.“

    ;_____;

    Hast du was dagegen, dass ich in ArcV-Bilder mein Gesicht hinein photoshoppe??!

  3. Was ich noch loswerden wollte: ich war früher, am Anfang aber auch so ein „Fangirl“, dass die Typen geiler fand, als das Kartenspiel, aber da war ich 15 oder 16 Jahre alt xD Das Interesse am Kartenspiel und das ich Anfing, es selbst zu spielen, kam dann durch einen Arbeitskollegen, während eines Schulpraktikums, der das Kartenspiel gespielt und mir quasi richtig beigebracht hat (Ich habs nie geschafft ihn zu besiegen Q.Q xD) Aber seitdem feiere ich eben nicht nur die Charaktere, sondern mag auch die Duelle sehr gerne. Zumindest die wirklich spannenden ^^

  4. *Seuftz* es ist nie leicht Fans unter Fans anzusprechen ^^ Manchmal raufe ich mir ja auch die Haare und denke „Ahhh wieso schaut der/die Anime XYZ?!“ und ähnliches, aber der Beitrag wirkt vielleicht neutral etwas zu offensiv gegen eine Anonyme Fanbase, ich verstehe wie du es meinst aber vielleicht wirkt das vom schreibtechnischen dann wirklich etwas kalt gegenüber „Fans“ die sich dann etwas angegriffen fühlen.

    Natürlich hast du aber recht: Deine Meinung ist deine Meinung und man sollte dir immer anerkennen das du dir wenigstens die Serien immer noch ansiehst statt wie ich die Dinger ohne ansehen schon vorzuverurteilen 😄 Nein spaß beiseite ich hatte glaube ich ab Serie 4 auch jegliches interesse verloren, aber auch deswegen weil die Macher zu unkreativ sind „Macht nen Helden mit Haaren wie Erdbeereis“und das ist es dann meistens. Nachdem man mit Serie 2 (Schule) und Serie 3(Bikes) noch wenigstens diverse Ideen reinbrachte wirken die näöchsten Serien irgendwie unkreativ, ich meine wenn ich dagegen Digimon sehe da habe ich zumindets den eindruck die macher VERSUCHEN einige neue Ansätze und ideen, während mir hier eher ein Cashgrab eindruck entsteht, wobei ich auch nicht mehr wirklich mitreden kann da ICH wiederrum kaum Episoden ab ZEXAL gesehen habe (auch so ein Trend „Bringt ein X ein Y oder ein Z in den Titel! weil kids das cool finden“)

    Letztendlich muss man abr dem Kartenspiel einräumen das die Zielgruppe 10-16 ist, und alle älteren kein Shakespeare in serienform erwarten sollten. Aber lieben muss man das natürlich auch nicht, da stimme ich voll ein ^^

    • Das ist auch nicht schlimm (und verständlich). Ich wollte ursprünglich auch nicht weiterschauen, aber man hat mich überredet ARC-V zu schauen. Deshalb hänge ich aktuell noch drin, aber ich setze wahrscheinlich alles in die nächste Serie und guck dann, ob ich weiter mache. ^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s