Hype Hell #23 – Sailor Moon

Ich will ja nich hetzen, aber manchmal muss man auch was gegen Leute sagen, die man sonst ignoriert.

Ich habe vor Jahren mal eine Hype Hell gegen nostalgische „Anime-Fans“ geschrieben. Fans, die einfach jeden Scheiß in die Höhe heben, weil er irgendwann in ihrer Kindheit im Fernsehen lief. Theoretisch ist die Sailor Moon-Gruppe ja auch ein Teil davon, aber noch ein bisschen spezieller. Im Gegensatz zu Wedding Peach oder Pretty Cure, ist das Fandom nämlich noch relativ aktiv und das auch an einer relativ großen Anzahl. Nicht nur in Deutschland, auch international. Aus meiner Sicht sind Sailor Moon-Fans auch generell sehr ungefährlich, aber es gibt ein paar Idioten die sich gern daneben benehmen oder Leute, die immer super special sein wollen.

Klassische Sailor Moon-Fans

Ein sehr großer Anteil an Sailor Moon-Fans ist mittlerweile 20+ oder älter und kam damals durch RTL2 dazu, vielleicht sogar durch ZDF. Dementsprechend kennen sehr viele Leute den alten, klassischen Sailor Moon-Anime aus den 90ern. Ich bin da keine Ausnahme, als Sailor Moon 1998 auf RTL2 lief war ich noch im Kindergartenalter – aber ich war hyped drauf. Viele verbinden mit Sailor Moon nostalgische Erinnerungen, schöne Nachmittage und einen Karton VHS-Kassetten. Immerhin war Sailor Moon auch die Serie, die den Anime-Boom hierzulande erst richtig anlaufen ließ. Dragon Ball-Fans werden jetzt schreien, das stimmt nicht, aber der Sailor Moon-Hype war damals doch noch etwas größer. Wie dem auch sei, ich verstehe klassische Sailor Moon-Fans gut. Immerhin musste man bis 2013 auf DVDs warten, danke Naoko. Ich mag den alten Anime auch sehr gern, aber da gibt es doch ein paar Idiotenaussagen, die ich schon lesen musste. Sogar hier auf meinem Blog, auf uralte Crystal-Review. Aussagen wie „nur der 90er-Anime ist das Original“ lassen mich schon im Strahl kotzen. Gehen wir nach Original, ist der Manga das Original – aber so eine Aussage stellt andere Sailor Moon-Medien ja als Fake dar, wenn man es genauso umdreht. Dieses Franchise hat viel mehr als nur den Anime und den Manga. Crystal ist nur ein Teil davon, es gibt die Real-Serie, unzählige Musicals, einen riesigen Haufen an Musik und haste nicht gesehen. Die Möglichkeiten sind hier so riesig, aber klassische Fans sehen immer nur den alten Anime – maximal noch den Manga, aber nur die 90er-Ausgabe. Könnte sogar noch mehr kotzen, wenn Leute die erste Neuauflage als „Crystal“-Version bezeichnen. In welcher Dimension leben diese Fans, wir leben nicht mehr im Jahr 1999. Es sind 20 Jahre vergangen, meine Fresse.

Da gibts jetzt nämlich auch noch eine ganz neue Diskussion, die wunderbar bescheuert ist. Die alte Sailor Moon-Serie erscheint momentan in Gesamtboxen, nach dem vor sieben Jahren jede Staffel in zwei Boxen kam – jetzt gibt es halt jeweils eine für jede Staffel. Auf den alten Boxen waren jeweils das RTL-2 Material (mit deutschem Intro) und das japanische DVD-Material enthalten, also zwei einzelne Master. Auf den neuen Boxen hat man den deutschen Ton nun endlich auf den HD-Master gelegt, der auch endlich nach was aussieht. Warum regen sich die Leute auf? Deutsches Intro ist nicht mehr da, oh nein. Da läuft jetzt das böse japanische Intro und in der Mitte ein Eyecatcher, das zerstört doch die ganze Nostalgie. Mal im Ernst, darüber regen sich Leute echt auf. Auch, weil Sixx dieses Material ausstrahlt. Ich mein, wer die DVD-Box kauft hat es als Bonus auf der Disc, aber wenn man heutzutage eh nur alles im Fernsehen schaut (was die meisten klassischen Fans machen, weil die haben noch nie was vom Internet oder den DVD-Boxen gehört), ist man sowieso irgendwo zeitlich hängen geblieben. Sorry, not sorry.

Es gibt so unglaublich viele dumme Aussagen zu Sailor Moon, eine ist aber noch am bescheuertsten. „Bunny hat in der alten Serie viel menschlicher gewirkt“, ach in Crystal war sie kein Mensch, oder was? Es ist völlig klar, das man zu einem Charakter eine engere Bindung aufbauen kann, wenn man ihn über 100 Folgen verfolgt hat. Usagi in Crystal hat da zwar weniger Folgen Zeit, ist aber kein anderer Charakter als die Bunny aus der alten Version. Die Geschichte wird einfach anders erzählt als damals, aber das macht Usagi nicht weniger „menschlicher“. Das macht mich aber noch lang nicht so verrückt wie die erste Aussage (erster Absatz), hier ist einfach nur viel Unwissen und Idiotismus am Start. Ich sollte mir für solche Leute einen neuen Namen ausdenken – wie wäre es mit den Sailordioten? Natürlich schauen viele Sailor Moon eben NUR wegen der Nostalgie. Viele davon schauen heute keine anderen Anime mehr, da existiert nur Sailor Moon und nichts anderes. Dementsprechend muss man seine Erwartungen da sehr weit runterfahren, jahrelang die Super Moonies zu hören kann die Ohren und das Hirn vielleicht etwas verkrusten und verderben lassen. Aber gehen wir in den anderen Punkt über.

Sammlerwerte im Netz

Dieses Thema ist doch sehr verknüpft mit dem alten Anime. Natürlich gibt es auch neues Merchandise, dessen Sammlerpreise verdammt hoch sind. Die Proplica der Stäbe und Broschen oder die Sekai Seifuku Sakusen-Reihe, was 1/10 Figuren von Mad House in Schuluniformen waren. Es gibt bis heute diese eine Person auf Cons, die diese fünf Figuren für 200+ Euro verkaufen will und sie nicht loswird. Ja, warum bloß. Die richtigen Sammlerwerte liegen aber bis heute im Merchandise der 90er begraben. Der Sailor Moon-Boom hat so viele Artikel hervorgebracht, das ich nicht genug Platz hab um alles zu listen. Die mit preislich wertvollsten Sachen kann ich hier aber nennen – die alte Manga-Auflage, diverse CDs und Textilien.

Warum man den alten Manga heute noch haben will, ist für mich ein riesiges Rätsel. Ja, die Cover sehen nett aus, aber das war es schon. Diese Ausgaben waren gespiegelt, die Übersetzung aus dem französischen ist teilweise echt kacke, Qualitativ ist es eh nich mehr das wahre und diese Preise. Band 15 findet man heutzutage schon gar nicht mehr. Ihr denkt euch jetzt sicher, ich hab diese Bände nie gelesen. Doch habe ich, mit 10 Jahren in der Bibliothek. Aber rückblickend und im Vergleich mit der neuen Übersetzung ist das einfach nur noch ein Witz. Aber warum will jeder die alten Bände? Ganz einfach – die Verwandlungssprüche sind gleich wie im alten Anime. In der neuen Übersetzung sind sie, wie im japanischen, englisch gehalten und Bunny wird durchgängig Usagi genannt. Die Nostalgiker fühlen sich verraten und heulen heute noch darüber rum, das damals alles besser war. Für manche Manga-Bände legt man gern mal einen dreistelligen Betrag hin und das ist in meinen Augen einfach lächerlich. Bei den CDs schwanken die Preise sehr stark, aber eine ist sehr markant – die Deutsche Original Songs-CD. Für die legt man schon mal gut 50 Euro mindestens hin, aber das sie so hohe Werte hat ist fast normal. Das Problem war hier, das die CD einfach sehr spät rauskam. 2001 war einfach relativ spät, der Sailor Moon Hype ging da schon seinem Ende zu und das Magazin wurde 2002 auch eingestampft. Da gibts mittlerweile auch schon ein paar Sammlerpreise, aber mehr auf diese ganz alten Hefte von 1996 bezogen. Die drei Hefte die es damals schon gab, haben zum Teil Sammlerwerte von 100 Euro, was schon echt heavy für so ein kleines Heft ist.

Mein ewiger Struggle werden aber immer die Bettwaren von Sailor Moon sein. Wer kennt heute noch den Happy Toys Katalog? Da gab es mehrere Seiten Sailor Moon, allein durch die Welle an Merchandise die es gab. Ich hunte ja eigentlich semi-regelmäßig alte Kissen und Bettwäsche von damals, da sie halt relativ gute Qualität hatte. Meine (orangene) Traumbettwäsche von Sailor Moon habe ich 2000 bekommen und ich besitze sie heute noch, no joke. Deswegen will ich eigentlich noch die anderen beiden haben, aber die sind unbezahlbar. Die mit allen Kriegerinnen drauf und die mit Tuxedo Mask kostet schon mal gern 60 Euro. Für gebrauchte Bettwäsche, wtf. Manchmal findet man noch eingeschweißte Bettwäsche auf Ebay, aber das ist wirklich extrem selten. Aber tut mir leid, +50 Euro gebe ich nicht für 20 Jahre alte Bettwäsche aus. Sammlerpreise im Sailor Moon-Fandom sind so extrem, ich bin schon froh das ich nur Kissen oder Bettwäsche haben will.

Das Hetzen gegen Crystal

Ganz großes Thema im Sailor Moon-Fandom. Hab ich erwähnt, das die erste Crystal-Serie eine Webserie war und genau deswegen so scheiße aussieht? Sicher oft genug, aber ich kann es nicht oft genug wiederholen. Die BD-Fassung sieht nicht viel besser aus, aber die klassischen Fans können so viel hetzen wie sie wollen – diese Zeichnungen, vor allem in Staffel 1 und 2 waren näher am Manga als alle anderen Zeichnungen die es in Sailor Moon je gab. Natürlich ist Crystal auch nicht optisch Bombe, keine Frage. Aber warum hetzt man so sehr gegen etwas, das diese Leute doch sowieso nicht verstehen wollen? Sie stellen es quasi als Fake-Sailor Moon hin, obwohl genau das dem Bild von Sailor Moon entspricht, das Naoko von Sailor Moon haben wollte. Ich bin ja auch kein Sabine Bohlmann-Fan, aber mich hätte nicht gestört wenn Sailor Moon in Crystal von einer völlig neuen Sprecherin gesprochen werden würde. Ich empfand Frau Günther eben immer als bessere Sailor Moon-Stimme, aber ich verstehe auch warum sie dann nicht wieder eingesetzt werden wollte. Hat nicht direkt mit Crystal zutun, aber egal.

Sailor Moon Crystal ist böse. Englische Verwandlungssprüche, andere Namen, schreckliche Zeichnungen und noch eins – es ist nicht wie die 90er-Version! Mittlerweile gibt es ein paar mehr Crystal-Fans, als es am Anfang der Fall war. Ich müsste auch hier wieder dämliche Kommentare raussuchen, aber ich habe ja schon erwähnt – Crystal ist nicht wie die 90er, also ist es nicht das Original. Es ist ein Fake, die Vergewaltigung einer Kindheitsheldin und haste nicht gesehen. Manche Leute sollen einfach mal runterkommen und nicht wegen jeder Scheiße rumheulen, es gibt mehr Anime als Sailor Moon und das sollte solchen Leuten langsam mal bewusst sein. Wenn ich mich mit Anfang 30 so benehmen sollte, sagt mir Bescheid. Auch ich hab kindische Seiten, aber so eine Kacke zieh nich mal ich ab.

Sailor Neptun und Sailor Uranus sind gar keine Cousinen

Ein Problem, das wir in Deutschland nicht mal hatten. Aber es gibt trotzdem Fans, die sich daran aufhängen, das Amerika sowas gemacht hat und übertragen das gern auf die deutsche Version. Ich gehöre ja nicht zur LGBT+-Gruppe, aber ich verstehe zu einem gewissen Prozentsatz schon, warum sich diese Gruppierung im Sailor Moon-Fandom wohl fühlt. Nur ist Sailor Moon ein bisschen mehr als nur das. In vielen Anime ist es gar kein so großes Thema, ob es ein Liebespärchen mit demselben Geschlecht gibt oder nicht. Sailor Moon war da definitiv nicht der Vorreiter und auch ein Card Captor Sakura hat das perfekt gelöst. Deswegen Neptun oder Uranus in die Höhe zu heben, nur weil sie ein lesbisches Pärchen sind, ist mir dann doch etwas zu viel. Das ist und war für mich immer normal. Warum sollte es jetzt so besonders sein? Es gab ja noch andere Beispiele von solchen Beziehungen in Sailor Moon, aber genannt werden immer nur diese beiden. Das sind so kleine Details, an denen sich Leute einfach aufhängen, weil sie sich anscheinend an sonst nichts anderes in Sailor Moon erinnern.

Was will ich euch damit sagen? Wenn ihr im Sailor Moon-Fandom seit, weil es hier LGBT gibt – meinetwegen. Aber das ist weder ein großes Thema in dieser Serie, noch steht es besonders groß im Mittelpunkt. Wir sollten in einer Zeit angekommen, in der gleichgeschlechtliche Liebe etwas normales sein sollte. Ich weiß, das es das für viele nicht ist. Aber das hier ist auch Fiktion, deshalb runterfahren und chillen bevor ihr mich als homophob bezeichnet.

Die Stimme der Vernunft – Sailor Moon German

Wir waren hier jetzt sehr negativ, aber ich möchte auch mal was positives sagen und zwar über Sailor Moon German. Diese Seite ist eine Infoseite zu Sailor Moon und taucht relativ tief ins Fandom ein. Normal kenne ich von solchen Seiten aber auch Meinungen oder Dinge, die sehr festgelegt werden und da ist SMG sehr neutral. Sie pushen aus dem Franchise alles und informieren einfach, was man auch von ihnen erwartet. Da gibt es nicht nur den 90er-Anime oder den Manga. Sie berichten einfach über alles und so sollte das bei einer guten Newsseite auch der Fall sein. Klar ist es auch einfacher zu informieren, wenn man ein festgelegtes Thema hat. Aber sie sind ja auch auf vielen Messen unterwegs gewesen, hatten eigene Aktionen und haben eine eigene CD rausgebracht. Die haben einfach Liebe für ihr Franchise, klar unterstützen sie auch die LGBT-Seite, aber nie so das man genervt daneben steht und die Augen rollt. Fanliebe hat viele Facetten und diese Leute machen aus meiner Sicht einfach alles richtig und informieren auch richtig. Da können sich gewisse Fandoms und Newsseiten ruhig was von abschneiden.


Richtig harte Sailor Moon-Fans, die sich auskennen und auch mehr als nur den Anime konsumieren, sollten sich in den folgenden Unterpunkten nicht wiedererkennen. Manchmal schon, aber die richtigen Stereo-Typen haben eh schon Feuer gefangen und haben diese Seite verlassen (oder tippen gerade wütend in die Tastatur). Auf der einen Seite ist es gut, das sich so viele von damals noch an Sailor Moon erinnern. Die andere Seite ist halt aber auch, das nicht jeder so aufgewachsen ist. Man stelle sich vor – aber es gibt auch junge Leute, die Sailor Moon neu für sich entdecken und durch viele dieser Dinge abgeschreckt werden können. Manche davon interessiert das sicher nicht so (und das ist auch okay), aber mich würden solche Leute eher abschrecken. Für mich bleibt eigentlich nur eine Sache zu sagen – wir leben im Jahr 2020. Ja, die 90er waren sicher auch toll. Aber wer seine Augen immer nur vor neuen Dingen verschließt, wird immer nur das sehen was mal war. Aber was weiß ich schon.

Ein Gedanke zu „Hype Hell #23 – Sailor Moon

  1. Wenn man bedenkt was die Amerikaner und auch andere Länder alles obskur geändert haben (Die Sailor Stars z.b. waren in der Türkei keine Geschlechts-Wandler, sondern zwei verschiedene Personen XD) kamen wir ja stellenweise noch glimpflich davon, zumal die Zensur einfach viel extremer war als heute meinem Empfinden nach. Natürlich werden sich Fans IMMER aufregen (tue ich ja auch) aber das sollte man vielleicht auf sich selbst beschränken und nicht seitenweise in den Sozialen Medien keifen wie falsch das doch alles ist… aber so sind wir alle nunmal ^^

    Schöne Erwähnung der Sailor Moon German Seite

    P.S.: Wo kriege ich bitte gebrauchte Sailor Moon bettwäsche? ÖÖ *hechel* xD

Schreibste mal was, aber denk dran - das hier ist nicht Tellonym.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s